Fotos Bikeferien Südafrika 2019

 

Bikeferien Südafrika Januar 2019

2019 feiere ich mein 30-jähriges Jubiläum als Mountainbiker. In diesem Jahr gönne ich mir darum die eine oder andere Kleinigkeit, die schon länger auf meiner Bike-Pendenzenliste steht.

Los ging es mit einer Reise nach Südafrika. Mein Kollege Roland hat in Stellenbosch eine Wohnung und verbringt schon seit vielen Jahren einen Teil der Winterzeit auf der warmen Südhalbkugel. So flog ich Mitte Januar nach Kapstadt, um für knapp zwei Wochen dem kalten Schweizer Winter zu entfliehen und eine neue Bikeregion kennenzulernen.

Kaum war ich angekommen, ging es schon auf die erste Biketour. Nebst Roland waren auch noch einige seiner Kollegen und Einheimnische dabei. Jeden Tag bestand unsere Gruppe aus anderen Leuten, so wurde es nie langweilig. Was mich natürlich besonders freute, waren die warmen Temperaturen und trockenen Trails. Kurze Kleider, viel Staub und ein Temperaturunterschied von 30 Grad machten den europäischen Winter schnell vergessen.

Das Trailnetz rund um Stellenbosch und Kapstadt ist riesig, hier kommen alle Biker auf ihre Kosten. Viel Flow, aber auch ruppige Trails und grosse Sprünge machen jeden Tag zu einem neuen Erlebnis. Auch zu erwähnen ist die grosse und aktive Rennszene, welche jedes Wochenende irendwo an einem Wettkampf zu finden ist. Auch wir machten mit und so fuhr ich seit langer Zeit wieder mal an einen Bikemarathon.

Für Leute, die den Winterblues haben oder sich schon früh eine gute Form antrainieren wollen, ist Südafrika wohl die optimale Destination. Ich komme wieder!

Einen ausführlichen Reisebericht gibt es im Fit for Trails Blog.