Kontakt und Informationen

 

Alle Informationen über die Fit for Trails Mountainbike School findest du auf dieser Seite. Fit for Trails steht dir für sämtliche Wünsche und Anliegen rund um den Mountainbikesport zur Verfügung. Bei Fragen und für weitere Informationen zum Angebot kannst du gerne eine Mitteilung schreiben.


Kontaktformular

Ich bitte zwingend um schriftliche Kontaktaufnahme, da ich jeden Tag mit Kunden unterwegs bin und Telefonanrufe nicht entgegennehmen kann. Ich garantiere, deine Anfrage innerhalb von 48 Stunden zu beantworten. Solltest du keine Nachricht erhalten, dann prüfe bitte deinen E-Mail Spamordner oder melde dich umgehend nochmals. Vielen Dank!

Fill out my online form.

Der Guide und die Fit for Trails GmbH

 

Uwe Trummer

  • 1977 im Zürcher Oberland geboren und aufgewachsen
  • 1980 wurde ich auf mein erstes Velo gesetzt
  • 1989 habe ich das Mountainbike entdeckt
  • 1992 bis 2006 Rennfahrer in den Disziplinen Downhill, Dual Slalom, Cross Country, Marathon, Radquer, Strasse. 4 Jahre Elite-Downhiller mit vielen Topplatzierungen im In- und Ausland.
  • 2005-2012 Produktmanager in der Bikeindustrie
  • 2012 Ausbildung zum Bikeguide bei Bikepro in Österreich
  • 2012 Gründung meiner Firma Fit for Trails GmbH

"Mountainbiken ist nicht mein Hobby, es ist mein Beruf."
Das Velo begleitet mich schon mein ganzes Leben lang und es ist mittlerweile zu meinem Beruf geworden. Mit einem riesigen Erfahrungsschatz, unzähligen Erlebnissen und viel Leidenschaft im Gepäck, entstand 2011 die Idee, sich als Fahrtechnikexperte und Bikeguide selbstständig zu machen.

Fit for Trails wird von mir hauptberuflich betrieben, nur so können höchste Qualität, Professionalität und Flexibilität garantiert werden.

 

Fit for Trails GmbH

Die Fit for Trails GmbH wurde im Januar 2012 von Uwe Trummer in Schwerzenbach ZH gegründet. Im Dezember 2015 Umzug nach Rupperswil AG. Fit for Trails ist professioneller Anbieter von Fahrtechnikkursen, Bikeweekends, Enduro-Touren und Bikeferien in der Schweiz und im Ausland. Nebst dem umfangreichen Standardangebot sind auf Wunsch auch spezielle Anlässe wie Einzelunterrichte, Personaltrainings, Schulkurse, private Gruppenkurse, Tagestouren, Rennradausfahrten oder Firmenevents möglich. Einfach anfragen!

Durch die enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Bikeshops ist Fit for Trails zugleich Bindeglied und Dienstleister zwischen Endkunde und Fachhändler.

Nebenbei wird auch noch ein eigener Bike-Blog geführt, wo in regelmässigen Abständen Testberichte, Geschichten und Tipps und Tricks rund um den Radsport veröffentlicht werden. Viel Spass beim Lesen vom Fit for Trails Blog!

 

Kontaktadresse (nur für Korrespondenz)

Fit for Trails GmbH
Uwe Trummer
Oberdorf 4
5102 Rupperswil AG
Mobile: 079 380 75 82
E-Mail: info@fitfortrails.ch


Deine Vorteile bei Fit for Trails

  • Bikeguide mit über 25 Jahren Erfahrung, welcher die Leidenschaft Radsport täglich lebt.
  • Fit for Trails ist der führende Anbieter von Bikekursen in der Schweiz (über 300 Kunden pro Jahr).
  • Höchste Qualität bei der Durchführung von Fahrtechnikkursen und bei der Auswahl von Biketouren.
  • Alle Bikekurse finden auf rutschigen Kiesplätzen und auf schönen Singletrails statt und sind daher äusserst realitätsnah.
  • Tipps und Tricks aus erster Hand für dich und dein Bike. Kompetenz in allen Bereichen rund um den Radsport.
  • Kleine Gruppen und persönliche Betreuung, so wird ein hoher Lerneffekt und Spassfaktor gewährleistet.
  • Du wirst den Flow spüren und Glücksgefühle erleben. Am Abend gehst du mit einem Lachen im Gesicht nach Hause!
  • Die Kursorte sind alle problemlos mit Zug und Bus erreichbar. Die Bahnhöfe liegen nur ca. 5-10 Minuten entfernt.
  • Die Guides sprechen deutsch, englisch, französisch und italienisch. Es sind also auch fremdsprachige Biker herzlich willkommen.
  • Faire und attraktive Preise.

Stimmen und Referenzen

Fit for Trails hat schon für hunderte von Bikern und für viele Bikeshops erfolgreich Touren und Kurse durchgeführt. Wir geben jeden Tag unser Bestes, um unseren Kunden ein unvergessliches Bikeerlebnis zu bieten. Es freut uns daher immer besonders, wenn uns ab und zu eine lobende Nachricht erreicht. Vielen Dank!

Einige Stimmen von zufriedenen Kunden:

Eugenio B: " Ich will mich bedanken für den gestrigen lehrreichen Tag. Habe sehr sehr viel gelernt. Es war sehr gut, sehr schön, einfach genial... Danke vielmals. Du bist wirklich ein optimaler super Trainer, mache so weiter."

Robert G: "Danke für den tollen Tag. War wirklich super und gibt nun genug Stoff zum Training."

Van P.: "Vielen Dank nochmals für den Kurs! Ich habe sehr viel vom Tag profitieren können. Weiterhin viel Erfolg! Ich werde dich auf jeden Fall weiter empfehlen."

Elmar B.: "Das Fahrtechniktraining war super. Sympathisch und kompetent: Absolut empfehlenswert für jeden!!!"

Karin L.: "Die Toscana Bikewoche war der Hammer! Und erst Elba. Da schwelge ich immer noch in Erinnerungen. Danke nochmals für die coolen Touren."

Florian K.: "Nochmal vielen Dank für den gelungenen Samstag - mir hats richtig Spass gemacht. Bestimmt werde ich mal wieder an einem Deiner Events teilnehmen!"

Jose C.: "Danke nochmals, war ein super Tag und tolle Tipps! Danke auch für die Tour."

Clemens S.: "Uwe, danke für deine Zeit. Du bist ein Bikeguide, der diesem Job alle Ehre zollt. Bis hoffentlich bald wieder."

Katherine B.: "Peter war von deinen Biketouren und von dir als Tourguide total begeistert."

Daniela S.: "Die Kursteilnehmer haben deinen Bike-Reparatur-Workshop sehr geschätzt und dank deinen grossen Erfahrungen konnten die Anwesenden viel Fachwissen mit nach Hause nehmen."

Referenzen:

Tian Tian Horizon S.A., Zürich: Organisation einer Biketour durch Zürich für eine Chinesische Reisegruppe.

Namuk Outerwear for Kids: Biketag für Kinder und Eltern.

Velo Lade Nüeri, Nürensdorf: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden

Zweirad-Shop Harry Hintermann, Bubikon: Fahrtechnikkurse und Biketouren für die Shopkunden.

Chälbli Bikes, Uster: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden.

Ciclosport, Meilen: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden.

Bikestatt, Hombrechtikon: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden.

Pedalerie, Frauenfeld: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden.

Bikezone, Baden: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden.

Velo-Galerie, Langenthal: Guiding und Kundenbetreuung in der Toscana.

Bikestop, Winterthur: Guiding und Kundenbetreuung in der Toscana.

MacBike, Pfäffikon ZH: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden.

Move On, Adliswil: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden. Guiding und Kundenbetreuung in der Toscana.

Windrad, Gossau ZH: Fahrtechnikkurse für die Shopkunden.

Kantonspolizei Zürich: Fahrtechnikkurs für die Freizeit-Radsportgruppe.

SAC Zürich: Fahrtechnikkurs für die Mitglieder des SAC Sektion Uto.

Schule Schwerzenbach: Durchführung von Reparatur- und Fahrkursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Schule Nürensdorf: Durchführung Velofit-Tag für die Kinder und Jugendlichen.

Veloclub Pfäffikon SZ: Mehrtägige Ausbildung der Bikeleiter des VC Pfäffikon.


Levels der Kurse und Touren

Alle Kurse und Touren sind in 4 Levels eingeteilt. Es wird nicht zwischen Schwierigkeit und Ausdauer unterschieden. Die Touren wurden von den Guides persönlich abgefahren und bewertet.

Level 1:

Beginner, welche noch keine oder nur kleine Erfahrungen mit dem Mountainbike besitzen. Es werden einfach Wege und Trails gefahren. Die Grundkondition reicht.

Level 2:

Fortgeschrittene, welche die Grundlagen des Bikens beherrschen und auch schwierigere Passagen meistern können. Die Kondition sollte für mehrstündige Ausfahrten reichen.

Level 3:

Gute Biker, welche steile und anspruchsvolle Trails sicher fahren können und das Bike jederzeit unter Kontrolle haben. Eine gute Kondition wird vorausgesetzt.

Level 4:

Sehr gute Biker, welche über jahrelange Erfahrung verfügen und sich in jedem Gelände sicher fühlen. Die Touren beinhalten steile, ausgesetzte und verblockte Passagen. Eine sehr gute Kondition ist zwingend.

Bitte seid ehrlich zu euch selbst und wählt ein Level, welches eurem aktuellen Können und Formstand entspricht! Wenn ihr mit einer zu starken Gruppe unterwegs seid, dann setzt ihr euch nur selbst zu sehr unter Druck und die Tour oder der Kurs machen keinen Spass mehr.